Kontakt | Rechtlicher Hinweis

Tipps und Tricks:

Keine Langzeitverträge
Schliessen Sie keine Langzeitverträge ab. Sie sind nicht verpflichtet 5 oder 10-Jahresverträge abzuschliessen. Verlangen Sie das jährliche Kündigungsrecht.

Trennung Privathaft und Hausrat 
Sie müssen die Privathaftpflicht- und Hausratversicherung nicht bei der gleichen Versicherung abschliessen. Es lohnt sich, die verschiedenen Prämien und Leistungen zu vergleichen. Sparziel.ch bietet Ihnen einen aktuellen Vergleich an.

Deckung für Kinder
Achten Sie auf die Deckung für urteilsunfähige Kinder. Urteilsunfähige Kinder haften nicht. Die Eltern (Familienhaupt) haften dann, wenn Ihnen ein Verschulden nachgewiesen werden kann. Die Versicherer bieten eine freiwillige Haftpflichtversicherung für urteilsunfähige Kinder an. Vergleichen Sie die verschiedenen Konditionen in unseren Vergleichen.

Kein Selbstbehalt bei Mieterschäden
Schliessen Sie eine Versicherung ohne Selbstbehalt bei Mieterschäden ab (häufigstes Risiko).
Aufgrund der niedrigen Prämienunterschiede empfehlen wir, eine Versicherung ohne Selbstbehalt zu wählen. 

Benützen fremder Motorfahrzeuge
Prüfen Sie ob Sie die Deckung an gelegentlich benützten Fahrzeuge benötigen. Die Definition "gelegentlich" wird bei allen Versicherer anders ausgelegt. Je nach Versicherer gilt beispielsweise mehr als 3 aufeinanderfolgende Tage nicht mehr als gelegentlich. Wenn Sie ein Fahrzeug für Ihre Ferien ausleihen, prüfen Sie zwingend die Definition in Ihrer bestehenden Privathaftpflicht-Versicherung.

5 Mio. Garantiesumme
Schliessen Sie eine Versicherung mit 5 Mio. Garantiesumme ab. Der Prämienunterschied zwischen 3 und 5 Mio. Garantiessumme ist sehr gering. Mit einbisschen mehr Prämie verdopplen Sie fast die Garantiesumme. 

Keine falsche Antragsdeklarationen
Beim Ausfüllen des Antrages empfehlen wir keine falschen Antragsdeklarationen zu machen. Der Versicherer kann vom Vertrage zurücktreten, bezahlte Schäden zurück verlangen und neue Schäden verweigern. Das lohnt sich nicht.

Jetzt zum Vergleich